Wolffs Revier
Mi 13.03.2013, 19:25

Kalt ist der Abendhauch

Das Baby des Ehepaars Backhaus verschwindet spurlos. Wolff und Fried glauben, dass Erpressung durch Kidnapping ausgeschlossen ist, da die Backhausens mittellos sind. Und doch geht bei der Staatsanwaltschaft eine erpresserische Forderung von Kidnappern ein. Anstelle der Backhausens soll der Staat eine Million Mark als Lösegeld für das Kind zahlen. Fried verweist auf den Grundsatz, der Staat dürfe nicht erpressbar sein - Wolff hält das Leben des Kindes für wichtiger ...

SAT.1 Gold kostenlos