Im Kopf des Verbrechers: Die Krimi-Doku

Inhalt

Was spielt sich im Kopf eines Mannes ab, der mehrere Frauen ermordet und die Leichen grausam verstümmelt? Was bringt einen angesehenen Schuldirektor dazu, eiskalt seine Ehefrau zu töten? Und warum morden Frauen scheinbar so häufig mit Gift? Joe Bausch hat die Antworten auf diese bedrückenden Fragen. Für „Im Kopf des Verbrechers“ analysiert der erfahrene Gefängnisarzt spannende Kriminalfälle aus Deutschland und Österreich. Er erklärt, was Mörder antreibt und wie sie während ihrer Taten denken.

Über Joe Bausch

Joe Bausch („Tatort“) kennt sich mit Verbrechern aus wie kaum ein anderer. Der 62-jährige Schauspieler, Drehbuchautor und studierte Mediziner arbeitet seit 30 Jahren als Gefängnisarzt. Viele seiner Patienten in der Justizvollzugsanstalt Werl sind Mörder und Schwerverbrecher – einer davon: der sogenannte „Rhein-Ruhr-Ripper“. In den 1990er Jahren ermordete der Mann vier Frauen. Jetzt sitzt er in der JVA Werl seine lebenslange Haftstrafe ab. Joe Bausch erklärt bei „Im Kopf des Verbrechers“, wie aus ihm ein verurteilter Serienmörder wurde.