Echt Gold - Mein Magazin

von Zuckerschock Kreuzberg

Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwaelder-Kirschtorte-700x350-dpa_large

Zutaten für den Biskuitboden:

  • 6 Eier 
  • 150g Zucker
  • 85g Mehl
  • 85g Stärke
  • 30g Kakao

Zutaten für die Füllung: 

  • 700g Sahne
  • 70g Zucker
  • 5 Blatt Gelatine
  • Sauerkirschen
  • Kirschwasser
  • Schokosplitter

Biskuitboden zubereiten:

Eier und Zucker werden im Wasserbad erwärmt und per Hand aufgeschlagen. Dann wird die Masse am besten mit einer Rührmaschine kalt geschlagen, da die Eiermasse hier etwas abkühlen kann. Mehl, Stärke und Kakao zusammen sieben und vorsichtig unter die aufgeschlagene Masse geben. Bei 170 Grad ca. 30 bis 40 Minuten im Ofen backen.

Füllung zubereiten:

Die Sahne mit dem Zucker aufschlagen. Die Gelatinenblätter nacheinander zum Einweichen ins kalte Wasser legen. Dann in einem Topf mit etwas Sahne kurz erwärmen (damit es später keine Gelatine-Klümpchen gibt). Nach Geschmack einen Schuss Kirschwasser dazugeben. Die flüssige Gelatine zum Rest der Sahne geben und unterheben. Zum Schluss nach Geschmack Schokosplitter einstreuen.

 

Den fertigen Biskuitboden auskühlen lassen, Backhaut entfernen und in zwei gleichmäßige Hälften teilen. Einen Tortenring um den Boden legen und etwa die Hälfte der Sahnecreme einfüllen. Die abgetropften Kirschen (circa. ein Glas) eindrücken. Dies nochmal wiederholen. Dann drei bis vier Stunden kühlen lassen.

Den Ring lösen und mit Sahne die Torte einstreichen an den Rändern und oben einstreichen. Zum Schluss Schokoraspel um die ganze Torte per Hand andrücken und nach Wunsch dekorieren.

SAT.1 Gold kostenlos