Leben & Genießen

Playlist

Leben & Genießen

Genial: Mit dieser Atem-Übung schläfst du in 60 Sekunden ein

Schlafstörungen sind ein großes Problem. Viele Deutsche leiden darunter. Doch es gibt eine Atemübung, die euch bei regelmäßiger Anwendung beim Einschlafen helfen kann. Im Video zeigen wir dir, wie die Übung funktioniert.

28.03.2017 14:19 | 1:22 Min | © Short Clip Studio

 

Schnell einschlafen: Mit diesem Trick bist du in 60 Sekunden im Land der Träume

Nicht alle Menschen können schnell einschlafen. Untersuchungen haben gezeigt, dass 25 Prozent der Deutschen unter Schlafstörungen leiden. Um ihnen zu helfen gibt es eine tolle Atemübung, die verspricht, innerhalb einer Minute einzuschlafen. Im Video zeigen wir dir, wie sie funktioniert.

Inhalt

Was im Körper während der Nachtruhe passiert

Der Schlaf ist immens wichtig für den menschlichen Körper. Zum einen verarbeitet das Gehirn zu dieser Zeit all das, was es über den Tag aufgenommen hat besonders intensiv – und dadurch lernen wir. Zum anderen sorgt er dafür, dass wir lange jung und frisch aussehen, das wussten schon die Urgroßeltern. Aber auch die Gesundheit profitiert: Bei ausreichender Nachtruhe kann das Immunsystem optimal arbeiten, wir fühlen uns seelisch ausgeglichener und haben eine bessere Organ- und Stoffwechselfunktion.

Wenn der Schlaf nicht kommen will

Fast jeder hat schon mindestens einmal eine unruhige Nacht durchlebt. Schnell einschlafen? Daran ist in solchen Momenten nicht zu denken. Die Gründe für die Schlaflosigkeit können vielfältig sein: Stress im Beruf, psychosoziale Belastungen, ein hartnäckiger Infekt oder ein knarrender Bettbalken. Zumeist sind solche Probleme von kurzer Dauer, wodurch der ruhige Schlaf auch bald wieder zurückkehrt.

S1Gold_XL-Artikel_Schnell einschlafen Mit diesem Trick bist du in 60 Sekunden...
Schlafen wie ein Baby – davon träumen viele Menschen. © Pixabay

Schnell einschlafen dank dieses Tricks

Bei Einschlafproblemen kann eine ganz einfache Atemübung helfen. Sie wird die "4-7-8-Atemübung" genannt und kommt ursprünglich aus dem Yoga. Dabei geht es um die Zusammenführung von Körper und Geist. Die Technik besteht aus drei Schritten. Du fängst mit dem Einatmen an. Halte anschließend vier Sekunden lang die Luft an. Atme nun einen Teil der Luft aus und behalte den verbleibenden Atem weitere sieben Sekunden in deinen Lungen. Und dann kommt der letzte Schritt: Atme in einem Zeitraum von insgesamt acht Sekunden die restliche Luft komplett aus.

Wichtig dabei: Atme stets durch die Nase ein und durch den Mund aus. Mache zudem ein zischendes Geräusch beim Ausatmen, um den Effekt zu verbessern. Dabei sollte die Zunge hinter den Schneidezähnen bleiben. Durch die Einatmung erfüllst du deinen Körper mit frischem Sauerstoff, wodurch sich ein Zustand der Ruhe und Gelassenheit einstellt. Es kann jedoch sein, dass du nicht gleich nach dem ersten Versuch schnell einschlafen kannst. Damit die Übung dir bei einer erholsamen Nachtruhe hilft, solltest du sie täglich zweimal wiederholen.

S1Gold_XL-Artikel_Schnell einschlafen Mit diesem Trick bist du in 60 Sekunden...
Mit Atemübungen kannst du lernen, schnell einzuschlafen. © Pixabay

Weitere Tipps gegen Schlafmangel

Will sich der Schlaf dennoch nicht einstellen, kannst du mit weiteren Techniken versuchen, deine Nachtruhe zu verbessern. Hier die wertvollsten Tipps:

1. Wenn du nicht schnell einschlafen kannst, stehe auf und bewege dich. Wachliegen im Bett kann nämlich einen Teufelskreis hervorrufen, der schwer zu durchbrechen ist. Der Körper merkt sich gewissermaßen, dass es normal ist, im Bett wach zu sein und dort zu liegen. Verbessere deine Schlafhygiene, indem du dich wirklich nur in die Federn legst, wenn du auch müde genug bist, um das Land der Träume zu betreten.

2. Verbessere deinen Biorhythmus. Der heutige Mensch ist in vielerlei Hinsicht neuen Herausforderungen ausgesetzt. Während des Arbeitstages sitzen die meisten Menschen in Büros oder Räumen, in denen sie nur wenig Licht abbekommen. Nach dem Feierabend kehren sie nach Hause zurück und lassen sich durch die Wohnzimmerbeleuchtung und möglicherweise auch den Fernseher bestrahlen. Die Folge? „Wir erschaffen einen unnatürlichen Lichtkreislauf", befindet Chronobiologe Till Roenneberg von der Ludwig-Maximilian-Universität München. Der Körper kann Tag und Nacht kaum unterscheiden, wodurch es ihm auch schwer fällt, sich auf den Schlaf einzustellen. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt der Experte, tagsüber viel an die frische Luft zu gehen und abends das Licht zu dimmen, sowie möglichst auf blaues Licht zu verzichten.

S1Gold_XL-Artikel_Schnell einschlafen Mit diesem Trick bist du in 60 Sekunden...
Gestörte Lichtverhältnisse führen zu Schlafstörungen. © Pixabay

3. Schaue nicht ständig auf die Uhr, wenn du schnell einschlafen möchtest. Erfahrungen haben gezeigt, dass es uns schwerer fällt, nachts zur Ruhe zu kommen, wenn wir permanent den Wecker im Blick haben und uns Sorgen machen, dass wir zu wenig Schlaf bekommen.

4. Achte auf dein individuelles Bedürfnis an Schlaf. Das klingt vielleicht absurd, aber manche Menschen brauchen keine acht Stunden an Schlaf. Wenn du ständig zu viel schläfst, ist es kaum verwunderlich, wenn du abends wach liegst. Teste aus, mit welcher Schlafdauer du dich am wohlsten fühlst und mache dir keine Sorgen, zu wenig geschlafen zu haben. Wenn du dich trotz fünf Stunden Schlaf pro Nacht am Tag fit fühlst, hast du deine Energiereserven offensichtlich ausreichend aufgeladen.

5. Versuche außerdem nicht, den Schlafmangel am Wochenende krampfartig auszugleichen. Wer in der Woche wenig schläft oder nicht schnell einschlafen kann und anschließend an den freien Tagen bis zu 12 Stunden oder mehr im Bett verbringt, wird sich nur erschöpfter fühlen. „Beim Schlaf gilt nicht: Je mehr, desto besser. Es kommt auf ein gesundes Mittelmaß an", weiß der Regensburger Schlafforscher Jürgen Zully der „Wirtschaftswoche" zu berichten.

Fazit: Viele Menschen wünschen sich, endlich schnell einschlafen zu können. Alltagssorgen oder Krankheiten halten sie wach. Doch das hat dank verschiedener Techniken ein Ende. Probiere die Methoden aus und finde deinen Weg zu erholsamer Nachtruhe.

SAT.1 Gold kostenlos

Mehr Leben & Genießen

Service Akte