Die Fakten:

  • Name: Sir Frank
  • Rasse: Maine Coon-Mischling
  • Geburtstag: 31.05.2010
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Charakter: verkuschelt, selbstbewusst

Vorgeschichte:

Als Sir Frank auf den neuen Nachwuch seiner Vorbesitzer empfindlich reagierte und nachdem sich auch die Familie aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr ausreichend um ihn kümmern konnte, wurde er im Tierheim abgegeben. Dort kam er im Februar 2019 mit massivem Übergewicht an. Die ersten Tage zog er sich zurück, fauchte seine Mitbewohnerin an und zeigte auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Tierheims mit Pratzenhieben seine Unzufriedenheit. Mittlerweile hat er sich zum Schmuse-Garfield entwickelt und genießt den Ausblick von seiner Kratztonne.

Gesundheit / Pflegebedarf:

Warum Sir Frank so extrem übergewichtig wurde, konnten die Vorbesitzer nicht erklären. So vermutet man "Fressen durch Langeweile", da sein Trockenfutter ständig zur Verfügung stand. Seit seiner Abgabe im Tierheim hat er zwar schon abgenommen, jedoch benötigt er aufgrund seiner leicht erhöhten Nierenwerte ein spezielles Futter.

Anforderungen an Sir Franks neues Zuhause:

Geeignet sind für Sir Frank katzenerfahrene Einzelpersonen, die ihn verantwortungsbewusst so füttern, dass er noch weiter abnehmen kann. Da Sir Frank nach längerer Prüfung seiner Bezugspersonen viel Zeit beansprucht, sollten sich seine neuen Besitzer mit Geduld und Fürsorge um ihn kümmern. Im alten Zuhause hatte er Freigang, sodass er auch in seinem neuen Zuhause bestenfalls nicht als reine Wohnungskatze gehalten wird. Kinder sollten nicht im Haushalt leben, andere Katzen kann er akzeptieren, wenn er die alleinige Aufmerksamkeit erhält.

Kontaktdaten:

Ansprechpartnerin: Anja Zeller
Tierheim Pfullingen
Tel.: 07121-8201723
E-Mail: tierheim@tierschutzzentrum-pfullingen.de

Hinweis

SAT.1 GOLD vermittelt die Tiere nicht selbst. Die Vermittlung findet über das jeweilige Tierheim statt, um einen geeigneten Besitzer zu finden.