Niedrig und Kuhnt
Mi 04.10.2017, 21:40

Wie ein Fisch ohne Wasser

Als die Ermittler einen 48-jährigen Familienvater erschlagen in seinem Garten finden, stoßen sie schnell auf schwierige Familienverhältnisse. Das Opfer hat angeblich schon seit Monaten in dem Gartenhaus gewohnt. Zudem soll kurz vor seinem Tod auch noch seine uneheliche Tochter bei ihm vor der Tür gestanden haben. War ein verjährter Seitensprung für jemanden Grund genug, um einen Mord zu begehen?

SAT.1 Gold kostenlos