Leben & Genießen

Playlist

Leben & Genießen

Wissenschaftlich bewiesen: Deshalb ist eine Trennung für den Mann schmerzhafter

Wenn sich ein Paar trennt ist es für beide ein sehr schmerzhafter Akt. Doch im Video verraten wir euch, weshalb für einen Mann die Trennung besonders schlimm ist.

19.12.2016 16:04 | 1:16 Min | © Wochit

 

Tipps und Tricks gegen Liebeskummer

Kaum ein anderes Gefühl kann einem Menschen derart zusetzen, wie Liebeskummer. Und das nicht nur seelisch, sondern tatsächlich sogar auch körperlich. Tipps und Tricks gegen den Herzschmerz findest du bei SAT.1 Gold.

Inhalt

Was ist eigentlich Liebeskummer?

Liebeskummer wird im Volksmund auch gern mit dem Wort Herzschmerz umschrieben und das sogar zu Recht. Der Stress, der mit einer Trennung einhergeht, kann schlimmstenfalls sogar zu körperlichen Symptomen wie Brustschmerzen und Atemnot führen, ganz ähnlich wie bei einem echten Herzinfarkt. Experten sprechen dann vom "Broken-Heart-Syndrom", doch so weit kommt es zum Glück nur in ganz seltenen Fällen. Trotzdem steht der Körper auch bei "normalem" Liebeskummer Kopf. So wird bei akutem Liebeskummer die Produktion der Glückshormone Dopamin und Serotonin deutlich heruntergefahren. Dafür gibt es eine regelrechte Überdosis an Stresshormonen, die dafür verantwortlich sind, dass du dich niedergeschlagen, depressiv oder auch gereizt und aggressiv fühlst. Die gute Nachricht: Dies ist normalerweise vor allem direkt nach der Trennung der Fall. Es gilt tatsächlich die alte Binsenweisheit: Die Zeit heilt alle Wunden.

S1 Gold_XXL Artikel_Tipps und Tricks gegen Liebeskummer_Liebeskummer_Bild 1_P...
Eine Trennung tut weh. Doch vor allem der darauf folgende Liebeskummer setzt Vielen über lange Zeit zu. © Pixabay

Die 4 Phasen von Liebeskummer

Passend zu dieser Regel lässt sich Trennungsschmerz in vier unterschiedliche Phasen einteilen, die jeder Mensch mehr oder weniger schnell durchläuft. Sie gehören zum normalen "Heilungsprozess" von Liebeskummer und lassen sich auch mit allen Tipps und Tricks der Welt nicht ganz umgehen. Doch kennst du die einzelnen Phasen, ist es für dich in der Regel einfacher, dich selbst in der Zeit der schlimmsten Niedergeschlagenheit besser zu verstehen.

  1. Die Phase des Nicht-Wahrhaben-Wollens: In der ersten Phase des Liebeskummers ist alles noch viel zu frisch, um es richtig begreifen zu können. Viele wollen die Trennung auch – wie der Name dieses Aufarbeitungsschritts vermuten lässt – einfach noch nicht wahrhaben. Verzweiflung, Angst, Selbstzweifel und die Hoffnung darauf, den Partner zurückgewinnen zu können, wechseln sich in dieser Phase teilweise nahtlos ab.
  2. Die Phase der aufbrechenden Gefühle: Nach einer Weil ist die Erkenntnis dann endgültig im Bewusstsein angekommen und der Trennungsschmerz rollt über dich hinweg.  Appetit- und Schlaflosigkeit, Trauer, aber auch Angst, Selbstzweifel und Wut gehören zu diesem Tiefpunkt des Liebeskummers.
  3. Die Phase der Neuorientierung: Hast du dich durch diese Phase der negativen Gefühle hindurchgearbeitet, wird es Zeit, langsam etwas Abstand zu gewinnen. In Phase drei des Trennungsschmerzes hast du gelernt, mit der Trennung umzugehen und einen rationalen Blick auf die zurückliegende Beziehung zu werfen.
  4. Die Phase des neuen Lebenskonzepts: Der rationale Blick hilft dann auch dabei, einen Schlussstrich unter deinen Liebeskummer zu ziehen. In der letzten Phase sieht die Welt schon wieder ganz anders aus und du kannst dich vielleicht sogar bereits für eine mögliche neue Beziehung öffnen.

Tipps und Tricks gegen Liebeskummer

Um die vier Phasen erträglicher zu machen, gibt es jede Menge Tipps und Tricks. Erster und Einfachster: Heul' dich richtig aus! Wenn du den Schmerz herauslässt, kann er sich nicht auf anderem Wege anschleichen und ist schneller ausgestanden. Neben Weinen hilft dabei übrigens auch, die verletzten Gefühle in Worte zu fassen. Ob du dafür eine vertraute Person hinzuziehst oder zum Tagebuch greifst, liegt ganz bei dir. Wie lange es dabei genau dauert, bis du dich ausgeweint hast, hängt ebenfalls von jedem selbst ab und du solltest dir die Zeit, die du dafür brauchst, auch gönnen.

Gleichzeitig kann es Sinn ergeben, mit der alten Beziehung auch im wahren Leben abzuschließen. Das soll heißen: Raus mit allem, was dich an den alten Partner erinnert. Ob du die alten Fotos, Briefe und Andenken direkt in den Mülleimer steckst oder erst mal in einem Karton im Keller verschwinden lässt, liegt ganz bei dir.

S1 Gold_XXL Artikel_Tipps und Tricks gegen Liebeskummer_Liebeskummer_Bild 2_P...
Auch wenn du es dir noch so sehr wünschst, bei Liebeskummer solltest du deinen Ex-Partner nicht anrufen. Damit verletzt du dich nur selbst. © Pixabay

In dieselbe Richtung geht ein anderer Tipp gegen Liebeskummer: Kein Kontakt mit dem Ex. Ruf ihn nicht an, schreib ihm nicht und auch seine Online-Profile solltest du dir vorerst nicht ansehen. Der Grund: Jedes Mal, wenn du mit deinem Ex wieder in Kontakt trittst, und sei es nur durch einen Blick auf Facebook, fällst du in deinen alten Trennungsschmerz zurück.

Wenn du schon dabei bist, kannst du im gleichen Zug übrigens deine negative Energie nutzen und in Kreativität umwandeln. Vielleicht braucht dein Wohnzimmer ja mal wieder einen neuen Anstrich? Was auch immer du anstellst, etwas Neues zu schaffen gibt nicht nur Selbstvertrauen, sondern fegt – im Falle einer Renovierungsmaßnahme – sogar noch eine extra Ladung Erinnerungen an die alte Liebe aus der Bude. So ist auch der Liebeskummer bald Geschichte.

S1 Gold_XXL Artikel_Tipps und Tricks gegen Liebeskummer_Liebeskummer_Bild 3_P...
Warum nicht den Liebeskummer in kreative Energie umwandeln? Eine neue Wandfarbe kann Wunder wirken – auch wenn es nicht ausgerechnet grün ist. © Pixabay

Überhaupt ist es wichtig zu versuchen, auch die positiven Seiten an der Trennung zu sehen, selbst wenn dies am Anfang noch so schwer fällt. Vielleicht gibt es etwas, das dich eigentlich insgeheim schon längst an deinem alten Partner gestört hat oder das du unbedingt mal machen wolltest, es ihm zuliebe aber nicht getan hast? Konzentriere dich auf diese Aspekte deiner Trennung und mach' das Beste daraus! Belege den Tanzkurs, zu dem er nie Lust hatte oder schau all die Filme an, die er nie mochte. Schließlich brauchst du jetzt auf niemand mehr Rücksicht nehmen, außer auf dich selbst.

Was sonst noch gegen Liebeskummer hilft

Alles, was dir selbst gut tut, deine Seele streichelt und dich die trüben Gedanken vergessen lässt, hilft auch gegen Liebeskummer. Gar nicht so einfach? Trotzdem ist es wichtig, sich spätestens nach der ersten Phase des Liebeskummers nicht mehr wie ein Häufchen Elend zu verkriechen, sondern vor die Tür zu gehen. Der Ortswechsel lenkt dich nicht nur von deinen trüben Gedanken ab, sondern hat auch den positiven Nebeneffekt, dass der Kontakt mit anderen – und neuen – Menschen dabei hilft, den Ex zu vergessen. Und wer weiß, vielleicht läuft dir dabei dann eines Tages ganz unerwartet der perfekte Mann über den Weg?

Hilft alles nichts und dein Liebeskummer will einfach nicht verschwinden, ist möglicherweise professionelle Hilfe angesagt. Um zu verhindern, dass sich dein Herzschmerz in eine ausgewachsene Depression verwandelt, kann es durchaus hilfreich sein, zumindest telefonisch Rat zu suchen. Dies geht sowohl bei der Telefonseelsorge, als auch bei vielen Therapeuten und Coaches.

Fazit: Liebeskummer gehört zu den quälendsten Gefühlen überhaupt. Vor allem, wenn der Partner plötzlich und unerwartet den Schlussstrich zieht, bricht für Viele eine Welt zusammen. Der Herzschmerz, der auf eine solche Trennung folgt, kann sogar körperliche Auswirkungen haben. Doch wie bei so Vielem heilt die Zeit zum Glück auch bei Liebeskummer früher oder später alle Wunden. Helfen kannst du dir selbst, indem du den Ex als erstes komplett aus deinem Leben – und deinem Zuhause – verbannst. Hast du dich ausgeweint, ist es außerdem wichtig, wieder vor die Tür zu gehen und dir selbst etwas zu gönnen. Hilft alles nichts, kann professioneller Rat angebracht sein. Weitere interessante Infos, Tipps und Tricks zum Thema Liebeskummer und Beziehung findest du bei SAT.1 Gold. Dort erfährst du auch, wie eine Trennung Männern zusetzt.

SAT.1 Gold kostenlos

Mehr Leben & Genießen

Service Akte

Werde Facebook-Fan!