Zerschunden - Ein Fall für Dr. Abel - Bildquelle: FooZerschunden - Ein Fall für Dr. Abel © Foo

Dr. Fred Abel, Rechtsmediziner der Abteilung für Extremdelikte in Berlin, untersucht eine grausame Mordserie, die sich durch ganz Europa zieht. Der Täter lauert wehrlosen Frauen auf, tötet sie und ritzt ihnen den rätselhaften Schriftzug "Respectez Asia" in die Haut. Hautpartikel unter den Fingernägeln des ersten Opfers geben Rückschlüsse auf eine nordafrikanische Herkunft des Täters. Die Spur führt zu Lars Moewig, einem Freund und ehemaligen Armee-Gefährten Fred Abels. 

 

Während Lars’ leukämiekranker Tochter Nele nur noch wenige Tage zum Leben bleiben, wird ihr Vater in Polizeigewahrsam genommen. Der Druck auf Abel steigt gewaltig: Der wahre Täter mordet weiter, doch Lars bleibt in Haft, bis alle Verdachtsmomente gegen ihn endgültig widerlegt sind. Um seinen Freund zu entlasten und ihm ein letztes Treffen mit seiner im Sterben liegenden Tochter ermöglichen zu können, begibt sich Abel selbst auf die Jagd nach einem unberechenbaren Killer — und damit in große Gefahr …

Darsteller Rollen Stab + Produktion   Tim Bergmann Dr. Fred Abel Thriller D/B 2019 Annika Kuhl Lisa Suttner Regie:  Hansjörg Thurn Dietmar Bär Oliver Rubin Drehbuch: Hansjörg Thurn, Carl-Christian Demke Uwe Preuss Paul Herzfeld Kamera: Sonja Rom Jarreth Merz Lars Moewig Schnitt: Ollie Lanvermann Luka Omoto Dr. Sabine Yao    

 

Hintergrund: Basierend auf den gleichnamigen True-Crime-Bestsellern des renommierten Rechtsmediziners Prof. Dr. Michael Tsokos folgen mit "Zerschunden" und "Zerbrochen" zwei neue SAT.1-Thriller der 2018 erfolgreich gestarteten Reihe. Die beiden neuen Fälle involvieren Tim Bergmann als Rechtsmediziner Dr. Fred Abel bei seiner Suche nach zwei Serienkillern zunehmend persönlich. In weiteren durchgehenden Rollen spielen u. a. Annika Kuhl, Dietmar Bär, Uwe Preuss, Jarreth Merz und Doreen Jacobi. In Episodenrollen sind u. a. Christina Hecke, Stefanie Höner, Mariele Millowitsch, Arnd Klawitter und Bert Tischendorf zu sehen.

Nichts ist schauriger als die Realität: "Zerschunden" nimmt die Geschichte des "Miles&More-Killers" zum Vorbild, der Zwischenstopps auf Flugreisen nutzte, um zu morden. 

TV-Tipp: Im Anschluss an den Spielfilm zeigt SAT.1 am Montag, 28.10. um 22:20 "akte. Spezial. Zerschunden - die wahre Geschichte. Serienmörder in Deutschland." 

Eine weitere Free-TV-Premiere um Dr. Abel gibt's am Montag, 4.11. um 20:15 Uhr: "Zerbrochen - Ein Fall für Dr. Abel".

Film Details

LandDeutschland
Länge92
Altersfreigabe12
Produktionsjahr2019