Sommer und Bolten
So 21.09.2014, 09:35

Blutsbande

Bei der Kollision mit einem Lkw, der radioaktives Material geladen hat, wird Vera Wiegand schwer verstrahlt. Ihr Leben verdankt sie dem selbstlosen Einsatz von Gottfried, der das Mädchen ohne Schutzanzug zwischen den beschädigten Kartuschen hervorzog. Veras Überleben hängt jetzt an einer Knochenmarkspende. Auf der Suche nach einem geeigneten Spender stellt sich heraus, dass nicht Richard Wiegand, sondern Veras Onkel Günther ihr leiblicher Vater ist.