Richter Alexander Hold
Di 18.07.2017, 03:25

Richter Alexander Hold

Helmut Delitz soll den Verlobten seiner Tochter Sonja, einen angeblichen Fernsehproduzenten, niedergeschlagen, gefesselt und beraubt haben. Der Angeklagte wirft dem Verlobten vor, er habe Sonja überredet, ein Schuhgeschäft zu eröffnen und ihre Eltern dafür bürgen zu lassen. Der Laden ging pleite, und nun stehen Sonjas Eltern vor der Zwangsversteigerung ihres Hauses. Ihr gut betuchter Verlobter Robin hält sich seither aus der Sache raus. Hat Helmut ihn deshalb überfallen?