Mieter in Not
Mo 08.12.2014, 21:05

Das Horrorhochhaus von Berlin

Die Mieter eines 18-stöckigen Hochhauses in Berlin-Lichtenberg sind nervlich am Ende: Seit drei Jahren leben sie auf einer Dauerbaustelle. Ratten, ein marodes, lebensgefährliches Treppenhaus mit freiliegenden Starkstromkabeln und Bauschutt gehören zu ihrem Alltag. Und die zuständige Hausverwaltung interessiert das alles nicht im Geringsten! Barbara Eligmann und Mietrechtsexperte Peter Palatzky lassen nichts unversucht, um die Verantwortlichen zu stellen.

SAT.1 Gold kostenlos