In der zweiten Ausgabe von "Kleine Hunde - Großes Chaos" drücken Bruno, Franky, Merlin, Tayo und Luke die Schulbank. Der kleine Franky muss lernen, alleine zu bleiben, denn seine Halter sind beide berufstätig. Merlin hat Glück und darf sein Frauchen in den Friseursalon begleiten. Doch prompt passiert ihm ein Malheur. Merlin ist nämlich noch nicht stubenrein.