Kampf der Köche - Wer haut den Profi in die Pfanne?

Das Rezept von Stefan Wiertz

Yorkshirepudding mit porchiertem Ei, Lachs und grüner Sauce

04.05.2017
abstract-1238649_1920
© Pixabay
Zutaten für Portionen
150 g Mehl
5 Eier
1 Prise Salz
4 EL Sahne
100 g Lardo
1 EL Rapsöl für die Muffinform
1 Bund Frankfurter Kräuter (Petersilie, Bärlauch, Dill, Gartenkresse, Kerbel, Estragon, Sauerampfer)
4 EL Olivenöl
1 TL Ahornsirup
1 Becher Saure Sahne
5 Scheiben geräucherter Lachs
5 EL Apfelessig

Kochzeit: 25 Minuten


Kochvorgang:

  • das Mehl, die Eier, Sahne und eine Prise Salz zu einem Teig schaumig schlagen
  • Lardo schmelzen und mit dem heißen Rapsöl in eine kleine Muffinform geben
  • den Teig in das Öl in den Muffin-Öffungen gleiten lassen
  • bei 185 Grad 15 Minuten im Backofen gehen lassen
  • Hälfte der Kräuter zusammen mit dem Olivenöl, etwas Salz und einem TL Ahornsirup zu einer Pesto pürieren und in kleine Gläser füllen
  • andere Hälfte der Kräuter mit Olivenöl, Salz und einem TL der Pesto zusammen mit einem Becher Saurer Sahne verrühren
  • Räucherlachs auf den Saucenspiegel auflegen
  • Eier in einem Topf mit etwas Apfelessig aufschlagen und langsam ins warme Wasser gleiten lassen
  • etwa 3 bis 5 Minuten pochieren
SAT.1 Gold kostenlos

Alle Highlights

Service Akte

Werde Facebook-Fan!