Yorkshirepudding mit porchiertem Ei, Lachs und grüner Sauce - Bildquelle: Pixabay© Pixabay

Zutaten fürPortionen

150 gMehl
5 Eier
1 Prise Salz
4 ELSahne
100 gLardo
1 ELRapsöl für die Muffinform
1 Bund Frankfurter Kräuter (Petersilie, Bärlauch, Dill, Gartenkresse, Kerbel, Estragon, Sauerampfer)
4 ELOlivenöl
1 TLAhornsirup
1 Becher Saure Sahne
5 Scheiben geräucherter Lachs
5 ELApfelessig
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Kochvorgang:

  • das Mehl, die Eier, Sahne und eine Prise Salz zu einem Teig schaumig schlagen
  • Lardo schmelzen und mit dem heißen Rapsöl in eine kleine Muffinform geben
  • den Teig in das Öl in den Muffin-Öffungen gleiten lassen
  • bei 185 Grad 15 Minuten im Backofen gehen lassen
  • Hälfte der Kräuter zusammen mit dem Olivenöl, etwas Salz und einem TL Ahornsirup zu einer Pesto pürieren und in kleine Gläser füllen
  • andere Hälfte der Kräuter mit Olivenöl, Salz und einem TL der Pesto zusammen mit einem Becher Saurer Sahne verrühren
  • Räucherlachs auf den Saucenspiegel auflegen
  • Eier in einem Topf mit etwas Apfelessig aufschlagen und langsam ins warme Wasser gleiten lassen
  • etwa 3 bis 5 Minuten pochieren

Alle Highlights der Kochshow

Kampf der Köche

Sizilianisches Lied beim Kochen

Francesco lässt es sich und sein Ricotta gut gehen. Bekanntlich schmeckt es dann auch am besten.
00:51 min

Kampf der Köche

Francesco gegen Ralf Zacherl

Hier gibt es das komplette Duell um die
15:17 min

Kampf der Köche

Betrunken singst du am besten

Kolja hat neben dem Kochen auch noch eine Leidenschaft fürs Singen, wie er gleich demonstriert.
00:46 min

Kampf der Köche

Kann Depke alle Profis besiegen?

Kann Depke alle drei Profiköche besiegen und sich so die 6000 Euro sichern?
01:13 min

Kampf der Köche

Es läuft immer besser

Depke und Alexander Herrmann merken immer mehr, wie gut sie zusammen kochen können.
00:30 min