Kampf der Köche - Wer haut den Profi in die Pfanne?

Das Rezept von Thilo Ueckeroth

Handgemachte Steinpilzravioli in Salbeibutter

06.04.2017
ravioli-1949698_1920
© Pixabay
Zutaten für Portionen
100 g Hartweizengries
100 g Mehl
1 Ei
150 ml Wasser
1 TL Salz
2 Schalotten
100 g Frühlingszwiebeln
200 g getrocknete Steinpilzköpfe (in Wasser einlegen)
500 g Ricotta
150 g getrocknete Tomaten
3 EL Semmelbrösel
150 ml Sahne
1 Koriander
1 Thymian
1 Rosmarin
1 Salbei
70 g Pinienkerne

Kochzeit: 35 Minuten


Kochvorgang:

  • Nudelteig herstellen und 15 Minuten ruhen lassen
  • Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Schalotten andünsten und mit dem Wasser der eingelegten Steinpilze ablöschen
  • gehackte Kräter untermischen
  • Ricotta unterheben, mit etwas Sahne legieren und die Masse pürieren
  • mit Semmelbrösel abbinden und einen Moment ziehen lassen
  • Nudelteig durchdrehen und auf die Ravioliform legen
  • Füllung in die Vertiefung der Form geben
  • zweite Teigdecke auflegen und mit dem Nudelholz anwalzen
  • Ravioli aus der Form nehmen und mit dem Teigrad ausschneiden
  • im kochenden Salzwasser ca. 4 Minuten leicht kochen

Salbeibutter:

  • etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen
  • Butter zugeben, nicht zu heiß werden lassen
  • etwas Salbei zugeben und kurz ausbacken
  • Pinienkerne und Semmelbrösel dazu geben und einmal aufschäumen lassen
  • mit Salz abschmecken
SAT.1 Gold kostenlos

Alle Highlights

Service Akte