Handgemachte Steinpilzravioli in Salbeibutter - Bildquelle: Pixabay© Pixabay

Zutaten fürPortionen

100 gHartweizengries
100 gMehl
1 Ei
150 mlWasser
1 TLSalz
2 Schalotten
100 gFrühlingszwiebeln
200 ggetrocknete Steinpilzköpfe (in Wasser einlegen)
500 gRicotta
150 ggetrocknete Tomaten
3 ELSemmelbrösel
150 mlSahne
1 Koriander
1 Thymian
1 Rosmarin
1 Salbei
70 gPinienkerne
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Kochvorgang:

  • Nudelteig herstellen und 15 Minuten ruhen lassen
  • Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Schalotten andünsten und mit dem Wasser der eingelegten Steinpilze ablöschen
  • gehackte Kräter untermischen
  • Ricotta unterheben, mit etwas Sahne legieren und die Masse pürieren
  • mit Semmelbrösel abbinden und einen Moment ziehen lassen
  • Nudelteig durchdrehen und auf die Ravioliform legen
  • Füllung in die Vertiefung der Form geben
  • zweite Teigdecke auflegen und mit dem Nudelholz anwalzen
  • Ravioli aus der Form nehmen und mit dem Teigrad ausschneiden
  • im kochenden Salzwasser ca. 4 Minuten leicht kochen

Salbeibutter:

  • etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen
  • Butter zugeben, nicht zu heiß werden lassen
  • etwas Salbei zugeben und kurz ausbacken
  • Pinienkerne und Semmelbrösel dazu geben und einmal aufschäumen lassen
  • mit Salz abschmecken

Alle Highlights der Kochshow

Kampf der Köche

Sizilianisches Lied beim Kochen

Francesco lässt es sich und sein Ricotta gut gehen. Bekanntlich schmeckt es dann auch am besten.
00:51 min

Kampf der Köche

Francesco gegen Ralf Zacherl

Hier gibt es das komplette Duell um die
15:17 min

Kampf der Köche

Betrunken singst du am besten

Kolja hat neben dem Kochen auch noch eine Leidenschaft fürs Singen, wie er gleich demonstriert.
00:46 min

Kampf der Köche

Kann Depke alle Profis besiegen?

Kann Depke alle drei Profiköche besiegen und sich so die 6000 Euro sichern?
01:13 min

Kampf der Köche

Es läuft immer besser

Depke und Alexander Herrmann merken immer mehr, wie gut sie zusammen kochen können.
00:30 min