Kampf der Köche - Wer haut den Profi in die Pfanne?

Das Rezept von Marco Köditz

Gebranntes Bananeneis mit Spongecake, Mascarpone und Früchten

04.05.2017
bananas-282332_1920
© Pixabay
Zutaten für Portionen
500 g tiefgefrorene Bananen
100 g griechischer Joghurt
4 EL flüssiger Honig
1 Vanilleschote
80 ml Schlagsahne
4 Eier
2 Eigelb
50 g Zucker
60 g Mehl
2 EL Kakaopulver
120 ml Wasser
125 g Mascarpone
100 ml Schlagsahne
1 EL Vanillezucker
1 Zitrone
2 EL Likör 43
200 g gemischte Beeren
3 EL Holunderblütensirup

Kochzeit: 25 Minuten


Kochvorgang:

Für das Bananeneis:

  • griechischen Joghurt, Honig, Vanilleschote und Schlagsahne im Standmixer verarbeiten
  • anschließend die Bananen mit der restlichen Masse aus dem Standmixer in der Küchenmaschine zu einem cremigen Eis verarbeiten
  • Nocken abstechen und in den Gefrierschrank geben

Für den Spongecake:

  • Eier, Eigelb, Zucker, Mehl, Kakaopulver und Wasser zu einem glatten Teig verrühren und in einen Sahnespender geben und aufschäumen
  • Plastikbecher zu einem Drittel füllen und den Kuchen in der Mikrowelle bei 800 Watt 50 Sekunden backen
  • parallel die Mandelblättchen in einer Pfanne goldbraun rösten und beiseitestellen
  • 2 Eiweiß mit Zucker steifschlagen und in einen Spritzbeutel füllen

Für die Mascarponecreme:

  • Mascarpone, Vanillezucker, Zitronensaft und 43er Likör verrühren und die geschlagene Sahne unterheben
  • Creme in einen Spritzbeutel füllen und kaltstellen
  • Früchte mit Holundersirup und Minze anmachen
  • 2 EL der Früchte abnehmen, mit 2 EL Puderzucker pürieren, durch ein Sieb streifen und kaltstellen
  • alle Komponenten auf einem Teller anrichten
  • das Eis mit Tupfen von dem Eischnee dekorieren und abflämmen
  • servieren
SAT.1 Gold kostenlos

Alle Highlights

Service Akte

Werde Facebook-Fan!