Zutaten fürPortionen

200 gKichererbsen
1 Zwiebel
1 Knoblauch
1 Petersilie
1 Koriander
1 Kreuzkümmel
1 Päckchen Backpulver
30 gMehl
1 Zimtjoghurt
200 ggriechischer Joghurt
½ Zweige Minze
1 Prise Zucker
1 Sesampaste
1 Zitrone
1 Gemüsefond
200 ggeschälte Tomaten
1 Schuss Ketchup
1 kleine rote Chili
1 gehackte Petersilie
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Kochvorgang:

Falafel

  • Kichererbsen, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Koriander, Kreuzkümmel, Backpulver, Mehl, Salz und Zimtjoghurt vermegen, pürieren und in einer Pfanne ausbacken

Joghurtdip

  • Griechischen Joghurt, Minze, eine Prise Zucker, Zimt, Pfeffer und Olivenöl vermuengen und glatt rühren

Hummus

  • Gekochte Kichererbsen, Sesampaste, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Zitrone, Gemüsefond und Olivenöl vermengen und glatt rühren

Schulzes Tomaten-Chili-Dip

  • Geschälte Tomaten, ein Schuss Ketchup, eine kleine rote Chili, Salz, Zucker, gehackte Petersilie und Olivenöl vermengen und glatt rühren 

Alle Highlights der Kochshow

Kampf der Köche

Sizilianisches Lied beim Kochen

Francesco lässt es sich und sein Ricotta gut gehen. Bekanntlich schmeckt es dann auch am besten.
00:51 min

Kampf der Köche

Francesco gegen Ralf Zacherl

Hier gibt es das komplette Duell um die
15:17 min

Kampf der Köche

Betrunken singst du am besten

Kolja hat neben dem Kochen auch noch eine Leidenschaft fürs Singen, wie er gleich demonstriert.
00:46 min

Kampf der Köche

Kann Depke alle Profis besiegen?

Kann Depke alle drei Profiköche besiegen und sich so die 6000 Euro sichern?
01:13 min

Kampf der Köche

Es läuft immer besser

Depke und Alexander Herrmann merken immer mehr, wie gut sie zusammen kochen können.
00:30 min