- Bildquelle: Pixabay © Pixabay

Zutaten fürPortionen

200 ggetrocknete Kichererbsen
1 Scheibe Toastbrot
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleine Chilischote
1 ½ Bund Petersilie
1 ½ Bund Koriander
1 TLgemahlener Koriander
2 TLgemahlener Kreuzkümmel
1 Päcken Backpulver
3 ELMehl
1 ½ Liter Öl zum Frittieren
1 ½ kgMöhren
1 Prise Zimt
1 Schmand
1 Butter
1 Dose Kichererbsen
3 ELSesampaste (Tahin)
2 Knoblauchzehen
2 TLPaprikapulver
2 ELOlivenöl
1 Limette
300 ggriechischer Joghurt
1 ½ Bund Minze
1 Zitrone
1 ELOlivenöl
2 ELHarissa-Paste
200 gSchmand
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Kochvorgang:

warmer Möhrensalat

  • Möhren raspeln und mit Butter im Topf erhitzen
  • weich werden lassen
  • mit Schmand, Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken

Falafel

  • Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Brot und frische Kräuter klein schneiden
  • alles zusammen mit Kichererben in einer Küchenmaschine zu einer Paste verarbeiten
  • Mehl, Backpulver und Kräuter hinzugeben
  • kleine Bällchen formen
  • Öl erhitzen und Bällchen circa 5 Minuten frittieren

Hummus

  • Kichererbesen abtropfen lassen und Flüssigkeit auffangen
  • Kichererbsten mit Sesampaste, Knoblauchzehen, Paprikapulver, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Limettensaft pürieren
  • wenn die Konsistenz zu fest ist, etwas von dem Kichererbsenwasser hinzugeben

Minz-Joghurt

  • Minze klein schneiden
  • griechischen Joghurt, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl mit der Minze vermischen

Chili-Dip

  • Harissa mit Schmand verrühren
  • mit etwas Salz abschmecken

Alle Highlights der Kochshow