Zutaten fürPortionen

400 gRicotta
200 mlSahne
100 gMascarpone
4 ELPuderzucker
3 clAmaretto
100 mlOrangensaft
1 ELMondamin
2 Orangen (davon die Filets)
1 Prise Vanillepulver
200 gErdbeeren
1 ELPistazien
1 ELeingelegte, kandierte Früchte
60 gPankomehl
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Kochvorgang:

Für die Ricottacreme:

  • 300 g Ricotta, Sahne, Marscapone, Puderzucker und Amaretto mixen und für 15 Minuten kalt stellen
  • Strudelteig mit Butter einpinseln
  • das Ende des Teigs mit Eiweiß einpinseln, danach bei 160 Grad backen und in Puderzucker wenden
  • dazu Orangensaft, Mondamin und Vanille aufkochen
  • Orangen filetieren und den Saft auf die filetierten Orangen geben

Gebackene Ricottabällchen:

  • 100 g Ricotta, Pistazien, kandierte Früchte, Ei und Pankomehl vermengen und 3 Minuten bei 160 Grad ausbacken
  • Cannoli mit der Creme füllen
  • Ricottabällchen daneben legen und alles mit Joghurt, Minze und Erdbeeren ausgarnieren

Alle Highlights der Kochshow

Kampf der Köche

Sizilianisches Lied beim Kochen

Francesco lässt es sich und sein Ricotta gut gehen. Bekanntlich schmeckt es dann auch am besten.
00:51 min

Kampf der Köche

Francesco gegen Ralf Zacherl

Hier gibt es das komplette Duell um die
15:17 min

Kampf der Köche

Betrunken singst du am besten

Kolja hat neben dem Kochen auch noch eine Leidenschaft fürs Singen, wie er gleich demonstriert.
00:46 min

Kampf der Köche

Kann Depke alle Profis besiegen?

Kann Depke alle drei Profiköche besiegen und sich so die 6000 Euro sichern?
01:13 min

Kampf der Köche

Es läuft immer besser

Depke und Alexander Herrmann merken immer mehr, wie gut sie zusammen kochen können.
00:30 min