Zutaten fürPortionen

4 Zwiebeln
300 gbraune Champignons
3 Gewürzgurken
1 ½ ELmittelscharfer Senf
500 gRinderfilet
1 ELMehl
lFleischfond
1 Becher Creme fraiche
2 Tomaten
1 Bund Petersilie
4 mittelgroße Kartoffeln
1 Rote Bete
1 Ei
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Kochvorgang:

  • Filet in Streifen schneiden
  • Champignons, 3 Zwiebeln und Gewürzgurken würfeln
  • Fleisch rundherum portionsweise ca. 1 Minute anbraten und beiseite stellen
  • im Bratfett die Zwiebeln und Champignons anbraten
  • mit Mehl bestäuben
  • Brühe angießen
  • Zitronensaft und Senf hinzufügen, köcheln lassen und dann abschmecken
  • Tomaten enthäuten, entkernen und würfeln
  • Petersilie hacken
  • Fleisch, Tomatenwürfel, Creme fraiche und Gurken mit in die Pfanne, vermischen und abschmecken

Für die Rösti:

  • Kartoffeln waschen und in Salzwasser 15 Minuten kochen. Abgießen, kurz abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden
  • Rote Bete schälen und grob reiben
  • Zwiebel pellen und reiben
  • Kartoffeln mit Rote Bete und 1 Zwiebel mit Ei und Mehl in einer Schüssel mischen
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und aus der Masse kleine Rösti backen
  • auf Küchenpapier abtropfen lassen

Alle Highlights der Kochshow

Kampf der Köche

Sizilianisches Lied beim Kochen

Francesco lässt es sich und sein Ricotta gut gehen. Bekanntlich schmeckt es dann auch am besten.
00:51 min

Kampf der Köche

Francesco gegen Ralf Zacherl

Hier gibt es das komplette Duell um die
15:17 min

Kampf der Köche

Betrunken singst du am besten

Kolja hat neben dem Kochen auch noch eine Leidenschaft fürs Singen, wie er gleich demonstriert.
00:46 min

Kampf der Köche

Kann Depke alle Profis besiegen?

Kann Depke alle drei Profiköche besiegen und sich so die 6000 Euro sichern?
01:13 min

Kampf der Köche

Es läuft immer besser

Depke und Alexander Herrmann merken immer mehr, wie gut sie zusammen kochen können.
00:30 min