K 11 - Kommissare im Einsatz
Mi 30.08.2017, 20:40

Dem Tode geweiht

Ein Familienvater wird in seinem Geschäft kaltblütig erstochen. Der Tote führte ein Doppelleben: Er spritzte Kokain, feierte die Nächte durch und hatte eine Geliebte. Seine Ehefrau wusste von all dem nichts. Bald kommt eine dritte Frau ins Spiel: Sie hat dem hoch verschuldeten Opfer vor kurzem 10.000 Euro überwiesen. Wofür war das Geld? Der Obduktionsbericht enthüllt: Der Tote war HIV positiv!

Video zur Episode

Der Ruin eines Mannes

Der Tote hatte eine Affäre mit der Bedienung eines Nachtclubs. Im Verhör gibt diese an, dass der Tote auch ein Drogenproblem gehabt haben soll. Die Ehefrau hätte auch davon gewusst. Haben diese Geschäfte dem Mann den...

Zum Video