Die Fakten:

  • Name: -
  • Rasse: Lohmann Sandy, Hybridhühner
  • Alter: etwa 18 Monate
  • Geschlecht: weiblich
  • Charakter: typisch für Hühner

Vorgeschichte:

Weil sie in den vergangenen 18 Monaten zu wenige Eier gelegt hatten, hatte ein Biohof in Oberösterreich über 1.500 Bio-Freilandhühner freigegeben. Sie wären sonst zum Schlachter gekommen. Die Tiere waren zum Teil in extrem schlechten Zustand. Die meisten Hühner konnten schon privat vermittelt werden, 200 suchen allerdings noch ein zu Hause.

Gesundheit / Pflegebedarf:

Bei der Aufnahme eines Huhns, das "ausgestallt" wurde, muss anfangs streng auf die Fütterung geachtet werden, da die Hühner oft nur fein gemahlenes Futter gewohnt sind und keine Körner oder Salat usw. fressen. Jenen Hühnern, die in schlechterem Zustand sind und kaum Federn hatten, wurden Pullover genäht.

Anforderungen an das neue Zuhause:

Geeignet sind die Tiere für jeden, der sie auch rechtlich halten darf - was bedeutet, dass bei der jeweiligen Gemeinde eine Genehmigung eingeholt werden muss. Meist ist nur die Haltung von Hühnern ohne Hahn erlaubt. Der Platz für die Tiere muss groß genug sein (10m2 / Huhn), außerdem muss ein isolierter Stall vorhanden sein. Es gilt zu beachten, dass ein Huhn darf nicht alleine gehalten werden darf.

Kontaktdaten:

Gut Aiderbichl
Ansprechpartnerin: Anita Hartner
Tel.: 09901 - 90 32 98