Die Fakten:

  • Name: Emma
  • Rasse: Bordeaux Dogge, knapp 40kg, ca. 60cm groß
  • Alter: 5 Jahre
  • Geschlecht: weiblich
  • Charakter: meschenbezogen, lieb und verschmust

Vorgeschichte:

Emma ist ein Abgabetier, das bisher kein besonders schönes Leben hatte. An einem Sonntag im September wurde die Rettungswagenfahrerin angerufen, dass eine Dogge angeblich gebissen hätte. Sie müsse sofort weg, sonst werde sie eingeschläfert. Nach einigen Telefonaten mit den Beteiligten, dem Tierarzt etc. beschloss das Tierheim Düsseldorf, die Hündin aufzunehmen. Später stellte sich heraus, dass die Hündin nur im Garten gehalten wurde, kaum bis gar nicht rauskam und gelegentlich ins Haus durfte. Auch familiär schien es Probleme zu geben, es herrschte viel Unruhe (Depressionen etc.). Daher kann nur vermutet werden, dass die Hündin vielleicht durch Stress, falsche Haltung und fehlendem Hundwissen zugeschnappt hat. Allerdings zeigt Emma im Tierheim keinerlei Anzeichen, wurde hier regelrecht "auf den Kopf gestellt" und ist einfach nur lieb. Se ist extrem menschenbezogen und verschmust.

Zu Menschen ist sie sehr lieb, verschmust. Laut Vorbesitzer ist sie stubenrein, kann aber wahrscheinlich nicht allein bleiben.

Gesundheit / Pflegebedarf:

Emma ist gesund und topfit, es besteht kein besonderer Pflegeaufwand.

Anforderungen an Emmas neues Zuhause:

Emma wird nur als Einzelhund an rasseerfahrene Leute abgegeben. Einzelpersonen, aber auch Familien wären denkbar. Auch wenn sie bisher kaum mit Außenreizen Erfahrungen machen konnte, lernt sie schnell und ist offen für Neues. Dafür braucht Emma aber Menschen, die sie "an die Hand nehmen" und souverän führen. Dann wäre auch ein Leben in der Stadt für sie denkbar. Gegenüber anderen Hunden zeigt sich Emma unverträglich. Jedoch ist die Hündin kinderlieb, nur sollten Kinder schon etwas größer sein, da Emma mit ihrer massigen Statur aus Versehen, im Spiel etc. ein Kind umhauen/umrennen könnte.

Kontaktdaten:

Tierheim Düsseldorf
Ansprechpartner: Valentin Holstein
Tel.: 0211 - 65 18 50