Sid wurde bereits vermittelt, Diego und Manny warten aber noch sehnsüchtig auf ihr neues Zuhause.

Die Fakten:

  • Name: Sid, Diego und Manny
  • Rasse: Meerschweinchen
  • Alter: 10 Monate und 3 Monate
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Charakter: noch scheu, aber sehr lieb

Vorgeschichte:

Sid, Diego und Manny lebten unkastriert zusammen mit Weibchen, weshalb sie sich vermehrten und schließlich abgegeben wurden.

Gesundheit / Pflegebedarf:

Keine Auffälligkeiten und somit kein spezieller Pflegebedarf.

Anforderungen an das neue Zuhause:

Die geselligen Nager sind Gruppentiere, die niemals alleine gehalten werden sollten. Es sollten mindestens zwei (wobei das noch keine wirkliche Gruppe ist), am besten vier oder mehr Tiere sein, um ihnen ein artgerechtes Leben bieten zu können. Die ideale Zusammensetzung in der Gruppe besteht entweder aus einem Böckchen mit mehreren Weibchen oder ausschließlich aus Weibchen unter sich. Garantien gibt es keine, dass sich mehr als zwei Männchen auf die Dauer vertragen. Wenn Böckchen zusammen gehalten werden, so sollten sie noch vor der Geschlechtsreife kastriert werden. Zwei Männchen und zwei Weibchen in einem Käfig/Gehege zu halten, ist im Allgemeinen ein Garant für Auseinandersetzungen. Daher werden Sid, Diego und Manny nur zu anderen Meerschweinchen gemäß der oben genannten Kombinationsmöglichkeiten vermittelt. Sie werden nicht in Einzelhaltung abgegeben.

Kontaktdaten:

Tierschutzverein Butzbach und Umgebung e.V.
Ansprechpartnerin: Gabi Stasch
Tel.: 060 33 - 55 38
E-Mail: team@tierheim-butzbach.de