Die Fakten:

  • Name: Ricko
  • Rasse: Beagle-Mischling
  • Alter: 9 Jahre
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Charakter: geht gern spazieren, lernfähig, bei Unterforderung ggf. Zerstörungswut

Vorgeschichte:

Ricko wurde seinem ehemaligen Besitzer weggenommen, da er dort geschlagen und im Dunkelbad gehalten wurde. Rickos Pfote war aufgrund einer eingewachsenen und blutigen Kralle stark geschwollen. In einer Tierarztpraxis erhielt Ricko Schmerzmittel, die eingewachsene Wolfskralle konnte entfernt werden, außerdem erfolgte eine Blutentnahme.

Gesundheit / Pflegebedarf:

Ricko litt mit 35kg an massivem Übergewicht (Normalgewicht ca. 10kg) und konnte in Verbindung mit der eingewachsenen Kralle nicht mehr laufen. Nach Entfernung der Kralle und einer Gewichtsminimierung geht es ihm mittlerweile soweit gut, trotzdem muss man sein Gewicht im Auge behalten. Ricko braucht Beschäftigung und hundeerfahrene Menschen, bei denen er gern noch etwas lernt - ansonsten packt ihn die Zerstörungswut. Des Weiteren hat der Mischlingsrüde eine Operation in Folge eines Kreuzbandrisses hinter sich und musste aufgrund eines verschluckten Plastikteils operativ behandelt werden.

Anforderungen an Rickos neues Zuhause:

Für Ricko werden hundeerfahrene Menschen gesucht, die den Rüden als Einzelhund halten und ihn viel beschägtigen können. Besondere Achtung ist im sensiblen Umgang geboten, denn fühlt sich Ricko bedrängt oder beim Fressen gestört, kann er unter Umständen zubeißen, so wie es im Tierheim zwei Mal vorgekommen ist. Jedoch ist der Mischling sehr lernfähig und bei aufgebautem Vertrauen sehr anlehnungsbedürftig. Ricko geht auch bei Wind und Wetter gern spazieren und kann darüber hinaus gut apportieren. Er hat außerdem großen Spaß an Gerätearbeit (kein Agiltity) und ist an Autofahren gewöhnt. Im Haushalt sollten keine anderen Tiere leben, auch für Kinder ist Ricko nicht geeignet.

Kontaktdaten:

Tierschutzverein Dachau e.V.
Ansprechpartnerin: Franziska Hahmann
Tel.: +49 (0)8131 - 53 610
E-Mail: tierschutz@dachau.net