1
2
Die 8. Staffel

Staffel 5 Episode 27: Manche Wunden heilen nie

Staffel 5Episode 2711.04.2017 • 00:05

Staffel 8, Episode 1: Walter Krupa bricht vor den Toren einer Haftanstalt zusammen. Im Krankenhaus stellt Dr. Stein fest, dass der Mann todkrank ist. Krupas größte Angst ist nicht der Tod, sondern dass er seinen inhaftierten Sohn Roman nicht mehr sieht...

Zurücklehnen und genießen: Die Folgen der 8. Staffel der Kult-Serie "Für alle Fälle Stefanie" an einem Stück anschauen.

Playlist (39)

Staffel 5 Episode 27: Manche Wunden heilen nie

Staffel 5 Episode 28: Unerfüllte Träume

Staffel 5 Episode 29: Bevor der Tag sich neigt

Staffel 5 Episode 30: Lass' mich nicht allein

Staffel 5 Episode 31: Der Preis der Liebe

Staffel 5 Episode 32: Ein neuer Anfang

Staffel 6 Episode 1: Verhängnisvolle Affären

Staffel 6 Episode 2: Stephanies Rückkehr

Staffel 6 Episode 3: Doppeltes Spiel

Staffel 6 Episode 4: Offene Wunden

Staffel 6 Episode 5: Angst vor der Wahrheit

Staffel 6 Episode 6: Ein ganzer Kerl

Staffel 6 Episode 7: Das letzte Glas

Staffel 6 Episode 8: Das bisschen Liebe

Staffel 6 Episode 9: Heideröslein

Staffel 6 Episode 10: Eine richtige Familie

Staffel 6 Episode 11: Absturz der Träume

Staffel 6 Episode 31: Die gute Lüge

Staffel 6 Episode 12: Bis aufs Blut

Staffel 6 Episode 13: Nobbie

Staffel 6 Episode 14: Das Ende eines Ausflugs

Staffel 6 Episode 15: Doppelleben

Staffel 6 Episode 16: Vergeblicher Abschied

Staffel 6 Episode 17: Todesfahrer

Staffel 6 Episode 18: Diebisches Duo

Staffel 6 Episode 19: Heimlicher Schmerz

Staffel 6 Episode 20: Stille Wasser

Die Gipfelstürmerin

Staffel 6 Episode 22: Verwirrungen

Staffel 6 Episode 23: Die zweite Chance

Staffel 6 Episode 24: Dein wahres Gesicht

Staffel 6 Episode 25: Der Schutzengel

Staffel 6 Episode 26: Ende der Träume

Staffel 6 Episode 27: Entscheide Dich!

Staffel 6 Episode 28: Der erste Schrei

Staffel 6 Episode 29: Immer wieder Dienstag

Staffel 6 Episode 30: Schattenspiele

Staffel 6 Episode 32: Zeit zu träumen - Zeit zu siegen

Staffel 6 Episode 33: Einfach nur leben