Die Abzocker
Mo 22.04.2013, 21:45

Die Abzocker - Das sind ihre Tricks!

Agnieszka (M.) verwickelt ihren Nachbarn geschickt in ein Gespräch, während s...

Schlüsseldienst: Agnieszka lässt den Schlüsseldienst kommen und ein fremdes Haus aufschließen. Sie weist sich mit einem selbst gebastelten Fitnessstudio-Ausweis und einer Stromrechnung aus dem Altpapier als Bewohnerin eines Hauses aus. WLAN: Die drei Gauner hacken sich in ein fremdes WLAN ein und beobachten die Internet-Aktivitäten des Besitzers. Hinterher konfrontieren sie ihn mit den Gefahren, die sein ungesichertes WLAN birgt. Diät: Lars und Agnieszka verkaufen Diät-Produkte. Mit den absurdesten Verkaufsstrategien schaffen sie es völlig nutzloses Zeug unter das Volk zu bringen. So zum Beispiel: Einlegesohlen, Fettverbrennungspflaster und Akupunkturfingerringe. Falschgeld: Christoph gibt sich als Mitarbeiter der Instanz für öffentliche Sicherheit aus. Unter dem Vorwand, es sei Falschgeld im Umlauf, untersucht er Geldscheine von Passanten. Geschickt tauscht er die echten gegen unechte Scheine aus. Parkautomaten: Der Parkautomat ist kaputt, jetzt kassiert Lars, als Ordnungs-Hüter getarnt, die Gebühren ab. Seine handgeschriebenen Zettelchen sind nicht nur überteuert, sondern auch nutzlos. Café: In zwei kleinen Beispielen zeigen die drei Abzocker geschickt, was einem alles innerhalb eines kurzen Café-Besuches gestohlen werden kann. Bio: Agnieszka, Lars und Christoph gehen unter die Bio-Bauern. Auf einem Markt verkaufen sie umetikettierte Supermarkt-Waren als überteuerte Bio-Produkte und machen einen ordentlichen Reibach.

SAT.1 Gold kostenlos