Danni Lowinski

Infos zur Anwaltsserie

Die Sendung

Danni Lowinski ist eine Rechtsanwältin der anderen Art. Statt in einer schicken Kanzlei hat sie ihr "Büro" in einer Einkaufspassage. Und ihre Gagen sind auch eher überschaubar ...

© Frank Dicks SAT.1

Fakten zur Sendung

  • Deutsche Erstausstrahlung: 12. April 2010 in SAT.1
  • Genre: Anwaltsserie
  • Schauspieler: Annette Frier, Nadja Becker, René Steinke, Orhan Müstak

Inhalt

Danni Lowinski ist die ungewöhnlichste Rechtsanwältin von Köln. Statt in einer Anwaltskanzlei empfängt die gelernte Friseurin ihre Mandanten an einem Klapptisch in einer Einkaufspassage. Zwischen Parkhauslift und Schlüsseldienst bietet sie Rechtsberatung für einen Euro pro Minute an.

Zu ihren Mandanten zählen zum Beispiel eine philippinische Reinigungskraft, die nach fünf Jahren Schwarzarbeit mit 500 Euro abgespeist werden soll oder eine Prostituierte aus Kasachstan, die mit Probleme mit der Aufenthaltserlaubnis zu ihr kommt. Mit beeindruckendem Durchsetzungsvermögen und Improvisationstalent streitet Danni vor Gericht um das Recht der kleinen Leute.