Britt
Fr 08.02.2013, 15:30

Keiner kann verstehen, dass ich mich zu dick fühle

Britt Hagedorn © Boris Laewen SAT.1

Sie ist gertenschlank und Männer schauen ihr bewundernd hinterher. Dennoch ist sie unglücklich mit ihrer Figur: Sie fühlt sich immer noch zu dick. Ist ihre Wahrnehmung getrübt? Magersüchtige Frauen haben dieses Problem. Die Grundsatzfrage: Wann ist ein Mensch zu dick? Er muss sich in seiner Haut wohl fühlen. Das tun die Gäste von Britt offensichtlich nicht. Warum, erzählen sie heute.