- Bildquelle: Holiday on Ice © Holiday on Ice

Bereits 1951 eroberte HOLIDAY ON ICE Europa und feierte im gleichen Jahr die erste Deutschlandpremiere in Frankfurt am Main. Das Original aller Eiskunstshows präsentiert Eiskunstlauf auf höchstem Leistungsniveau mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Comedy, Musical und Akrobatik. HOLIDAY ON ICE tourt in der kommenden Saison mit den Produktionen SUPERNOVA und SHOWTIME von November 2019 bis April 2020 durch Deutschland, Österreich, Polen und Frankreich.

SUPERNOVA – A journey to the stars

SUPERNOVA präsentiert spektakuläres Live-Entertainment auf und über dem Eis. Das energiegeladene Show-Erlebnis nimmt sein Publikum mit auf eine Abenteuerreise von der Erde zu den Sternen: „SUPERNOVA ist eine Hommage an die Welt der Sterne, die wir mit berauschenden Bühnenbildern und atemberaubenden Choreografien zelebrieren. Es wird in den Arenen wirklich schneien, wir erschaffen eine magisch anmutende Galaxie und ein Meer von Nordlichtern wird unsere Zuschauer bezaubern“, beschreibt Robin Cousins, Creative Director der Produktion, die faszinierenden Möglichkeiten der Geschichte.

Sie beginnt in einer wunderbaren Winterlandschaft, bevor ein Schneesturm die Protagonisten hinein in den Kosmos trägt, wo eine einzigartige Reise zu den wahrhaft überwältigenden Orten der Galaxie beginnt. Zuletzt gelangen sie – durch eine farbenprächtige, galaktische Explosion, eine Supernova – wieder zurück auf die Erde und feiern ein unvergessliches Finale. „Das Publikum wird durch eine unglaublich magische Projektion der Aurora Borealis in den Bann gezogen. Wir schöpfen alle Dimensionen der Eisbühne vollends aus, Eiskunstläufer performen gleichzeitig auf dem Eis und fliegen darüber“, verrät Robin Cousins nach über zwölf Monaten Kreationsphase ein weiteres Highlight von SUPERNOVA.

SHOWTIME

SHOWTIME feiert die spektakulärsten Momente der unvergleichlichen Erfolgsstory von HOLIDAY ON ICE in einer visionären Show-Produktion. Rund 40 der besten Eiskunstläufer, Artisten und Musiker zelebrieren die aufsehenerregendsten Episoden der berühmtesten Eisshow der Welt. Das Publikum ist dabei, wenn die ersten Eiskunstläufer gecastet werden, geht mit auf Welttournee, erlebt große Auftritte und Emotionen und feiert mit dem Cast den internationalen Erfolg. „Unsere große Herausforderung war es, eine neue Ära einzuläuten und eine Show zu kreieren, deren Ideenreichtum absolut außergewöhnlich ist.

Wenn es einen Slogan für SHOWTIME geben würde, wäre er: Erwarten Sie das Unerwartete“, beschreibt Creative Director Kim Gavin die Show der Superlative. Mit vielen überwältigenden Highlights wie der größten LED-Wand einer Live-Tour, Hologramm-Effekten, Bungee- Eiskunstakrobatik, einem frei hängenden, bespielbaren Globus mit einem Durchmesser von fünf Metern und einem Zug, der auf die Eisbühne fährt, wird SHOWTIME zu einem bildgewaltigen Entertainmentereignis. Die Erfolgsproduktion erreichte in der vergangenen Saison Bestwerte in der Besucherzufriedenheit und ist ab Anfang Dezember in 15 weiteren deutschen Städten, Österreich und Polen zu erleben.

Termine:

Show-Termine mit Sarah Lombardi und Joti Polizoakis

Grefrath - 27.11.2019 - 19:00 Uhr - Grefrather EisSport & EventPark - SUPERNOVA
Hannover - 15.12.2019 - 13:00 Uhr - TUI Arena - SUPERNOVA
Köln - 28.12.2019 - 16:30 Uhr - LANXESS arena - SUPERNOVA
Düsseldorf - 04.01.2020 - 16:30 Uhr - Mitsubishi Electric HALLE - SUPERNOVA
München - 05.01.2020 - 13:00 Uhr - Olympiahalle - SHOWTIME
Frankfurt - 11.01.2020 - 20:00 Uhr - Festhalle - SUPERNOVA
Dortmund - 18.01.2020 - 20:00 Uhr - Westfalenhalle - SUPERNOVA
Stuttgart - 25.01.2020 - 20:00 Uhr - Porsche-Arena - SUPERNOVA
Hamburg - 08.02.2020 - 16:30 Uhr - Barclaycard Arena - SUPERNOVA
Grefrath - 27.11.2019 - 01.12.2019 - Grefrather EisSport & EventPark
Rostock - 05.12.2019 - 08.12.2019 - StadtHalle
Hannover - 12.12.2019 - 15.12.2019 - TUI Arena
Leipzig - 19.12.2019 - 26.12.2019 - Arena Leipzig
Köln - 28.12.2019 - 29.12.2019 - LANXESS arena
Düsseldorf - 02.01.2020 - 05.01.2020 - Mitsubishi Electric HALLE
Frankfurt - 07.01.2020 - 13.01.2020 - Festhalle
Dortmund - 17.01.2020 - 19.01.2020 - Westfalenhalle
Stuttgart - 23.01.2020 - 26.01.2020 - Porsche-Arena
Mannheim - 30.01.2020 - 02.02.2020 - SAP Arena
Hamburg - 06.02.2020 - 09.02.2020 - Barclaycard Arena
Zwickau - 12.02.2020 - 17.02.2020 - Stadthalle
Hof - 05.12.2019 - 08.12.2019 - Freiheitshalle
Nürnberg - 12.12.2019 - 15.12.2019 - Arena Nürnberger Versicherung
Essen - 18.12.2019 - 22.12.2019 - Grugahalle
Münster - 26.12.2019 - 30.12.2019 - MCC Halle Münsterland
München - 02.01.2020 - 06.01.2020 - Olympiahalle
Braunschweig - 09.01.2020 - 12.01.2020 - Volkswagen Halle
Magdeburg - 15.01.2020 - 19.01.2020 - GETEC-Arena
Erfurt - 23.01.2020 - 26.01.2020 - Messehalle 1
Wien - 29.01.2020 - 09.02.2020 - Wiener Stadthalle
Innsbruck - 14.02.2020 - 16.02.2020 - Olympiahalle
Dresden - 19.02.2020 - 23.02.2020 - Messehalle 1
Berlin - 26.02.2020 - 08.03.2020 - Tempodrom
Saarbrücken - 10.03.2020 - 11.03.2020 - Saarlandhalle
Göttingen - 13.03.2020 - 15.03.2020 - Lokhalle
Freiburg - 19.03.2020 - 22.03.2020 - Sick Arena
Kiel - 02.04.2020 - 05.04.2020 - Sparkassen-Arena-Kiel
Wetzlar - 09.04.2020 - 13.04.2020 - Rittalaren