Man nannte ihn Hombre - Bildquelle: 20th Century Fox© 20th Century Fox

Seit John Russell als Kind von den Apachen geraubt wurde, lebt er bei ihnen. Er hat sich ihre Lebensart angeeignet und am eigenen Leib die Unterdrückung durch die Weißen erfahren. Eines Tages muss er das Reservat verlassen. In der Postkutsche wird er von dem korrupten Indianerbeauftragten Dr. Favor beleidigt. Russell lässt sich nicht provozieren. Im Gegenteil, als die Kutsche von Banditen überfallen und Favors Frau Audra entführt wird, nimmt Russell das Gesetz in seine Hand ...

Film Details

Landus
Länge106
Altersfreigabe
Produktionsjahr1966