Die rätselhaften Zustände rund um Cora Steins ersten Fall beginnen mit einer vertauschten Festplatte und dubiosen Aufnahmen, die die Journalistin zur Wohnung gegenüber führt. Dort erwartet sie ein grauenvolles Bild: Die 22-jährige Maren Grabow liegt blutüberströmt und mit aufgeschnittenen Pulsadern in der Badewanne. Als Cora nach einer Erklärung sucht, stößt sie auf eine verkohlte Leiche in einem Kaufhaus und ein vergessenes Dorf, in dem mystische Praktiken betrieben werden ...