Richter Alexander Hold
Fr 15.04.2016, 04:05

Richter Alexander Hold

Dr. Martin Brenner ist angeklagt, auf einer Beerdigung durch eine Verkettung unglücklicher Umstände seine Cousine Sabine Kramm erschossen zu haben. Mutmaßlich hätte die Kugel seinen Cousin Sven Herrmann treffen sollen. Hatte Dr. Brenner Angst, sein Cousin könnte wegen eines tödlichen Unfalls mit Fahrerflucht gegen ihn aussagen, und wollte ihn deswegen vorher umbringen? Oder galt der Schuss doch aus einem anderen Grund dem Opfer Sabine?

Kommentare

SAT.1 Gold kostenlos