Richter Alexander Hold
Mo 11.04.2016, 04:05

Richter Alexander Hold

Manuel Härtel steht im Verdacht, seinen wohlhabenden Patenonkel betäubt und in seinem Wagen auf einem unbeschrankten Bahnübergang abgestellt zu haben, um ihn zu töten, bevor er sein Testament ändern konnte. Da der Zug nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, liegt das Opfer seither im Koma. Fürchtete Manuel so sehr um sein Erbe, dass er vor einem Mordversuch nicht zurückschreckte?

Kommentare

SAT.1 Gold kostenlos