Richter Alexander Hold
Fr 03.02.2017, 03:40

Richter Alexander Hold

Timo Zeck soll ein Kletterseil so manipuliert haben, dass Andreas Klein aus sieben Metern in die Tiefe stürzte. Zwar überlebte er den Sturz, ist aber seitdem querschnittsgelähmt. Das Motiv war nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Rache: Timo wollte anscheinend seinen Bruder rächen, der von dem gewalttätigen Andreas ins Koma geprügelt worden war. Hat Timo tatsächlich das Unglück mit dem Kletterseil in böswilliger Absicht provoziert?

SAT.1 Gold kostenlos