Lenßen & Partner
So 02.10.2016, 08:45

Angst um Sandra Nitkas Baby

Sandra Nitka freut sich zunehmend auf ihr Baby. Während ihrer Ermittlungen bekommt sie plötzlich Bauchschmerzen. Vorerst ist das für sie kein Grund zur Besorgnis. Da es an ihr liegt, den Täter zu stoppen, kämpft die Ermittlerin weiter - selbst als die Krämpfe unerträglich werden. Doch plötzlich versagen ihre Kräfte und Sandra Nitka bricht unter Schmerzen zusammen.

Kommentare

SAT.1 Gold kostenlos