Schlager bei SAT.1 Gold

Nicole

Nicole-08-Sonymusic
© Sony Music

Zur Person

  • Bürgerlicher Name: Nicole Seibert
  • Geboren am 25. Oktober 1964 in Saarbrücken
  • Verheiratet, 2 Töchter, 1 Enkelkind
  • Bekannt für „Ein bißchen Frieden“

Nicole

Nicole Seibert wurde am 25. Oktober 1964 in Saarbrücken geboren. Aufgewachsen ist Nicole in Nohfelden, wo sie auch heute noch lebt. Bereits im Alter von sieben Jahren hatte sie ihre ersten Auftritte bei Schul- und Betriebsfesten. 1980 wurde sie schließlich auf einem Liederfestival von Robert Jung entdeckt. Nur ein Jahr später nahm sie Jupiter-Records mit Ralph Siegel unter Vertrag. Kurz darauf wurde ihre erste Single „Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund“ veröffentlicht, welche es auf Platz zwei der deutschen Charts schaffte.

1982 verschaffte Nicole mit „Ein bißchen Frieden“ Deutschland erstmals den Sieg beim Eurovision Song Contest. Mit dem Titel gewann sie gleichzeitig zum ersten Mal die ZDF-Hitparade. Es folgten 16 weitere Siege, womit sie bis heute Rekordhalterin ist. 1992 wurde ihr der ECHO in der Kategorie „Erfolgreichste Sängerin/Deutscher Schlager“ verliehen. Zudem erhielt die Sängerin stolze elf Mal die "Goldene Stimmgabel".

Neben ihrer Schlagerkarriere engagiert sich Nicole bereits seit einigen Jahren für zahlreiche soziale Projekte. Unteranderem war sie bereits zweimal für die Welthungerhilfe in Afrika unterwegs. 

Außergewöhnliche Fakten

Nicole isst seit fast 30 Jahren keine Süßigkeiten, um ihre Figur halten zu können. 

Kommentare

SAT.1 Gold kostenlos