Schlager bei SAT.1 Gold

Markus

Markus-Moerl-01-PR-Ulrich-Wolf-markus-tv
© Ulrich H.M.Wolf / markus.tv

Zur Person

  • Geboren am 27. August 1959 in Camberg
  • Bürgerlicher Name: Markus Mörl
  • Bekannt für „Ich will Spaß“

Markus

Markus Mörl wurde am 27. August 1959 in Camberg geboren und wurde in den 80er-Jahren mit der Neuen Deutschen Welle bekannt. Markus machte, wie auch schon Nena, ohne Nachnamen Karriere. Im Jahr 1982 erschien das Album „Kugelblitze und Raketen“, von dem auch die Single „Ich will Spaß“ stammt. Diese erreichte Platz Eins der deutschen Charts und machte Markus zu einem der bekanntesten Interpreten der Neuen Deutschen Welle. 1985 gründete er die Band „T.X.T.“, welche mit dem Titel „Girl’s Got A Brand New Toy“ Platz Vier in Italien erreichte. Zwei Jahre später trat er schließlich mit „Irgendwann, irgendwo“ wieder als Solokünstler auf.

Außergewöhnliche Fakten

Markus Mörl machte 20 Jahre nach seinem Hit „Ich will Spaß“ Karriere als Geschäftsführer eines New Media-Unternehmens und Chefredakteur des Personalienmagazins „SesselWechsel“. 

Kommentare

SAT.1 Gold kostenlos